Magerwiese

Die Magerwiese

  • die Vielfältige

Die Magerwiesen ( das sind ungedüngte, einmähdige, kräuterreiche Bergwiesen) sind das Herz unserer Berglandschaft – in vielen sommerlichen Stunden Handarbeit ernten wir einmal jährlich unsere Magerwiesen ab. Um die Kräutervielfalt und so manche seltene Pflanze zu schützen, bedarf es eines guten Blickes auf die Vegetationsverläufe und den daraus resultierenden Mähzeitpunkt.

  • die Schützenswerte

Seit 2007  werden am Hummelhof jährlich bestimmte Zeigerpflanzen und Insekten für das österreichweite Biodiversitätsmonitoringprojekt  des ÖKL beobachtet und gezählt. Vegetationsbedingte Faktoren, Bewirtschaftungsform, klimatische Bedingungen – alles nimmt Einfluss und will im Auge behalten werden.

  • die Besondere

Und weil sie so besonders kräuterreich sind, die  Hummelhof – Magerwiesen,  gibt es das magerheubühelGold – Heugelee:  ein Gelee  mit unvergleichlichem Geschmack und Aroma –  voilà – nach Heu. Zu Käse oder als Brotaufstrich macht es sich wunderbar.